LaLibertad 2013: Vorbereitung beginnt

Es ist noch ein kleines Pflänzchen, aber es beginnt zu wachsen: LaLibertad 2013 – das nunmehr sechste Festival im Gersdorfer Schlosspark. Zentrales Thema soll in diesem Jahr „Migration“ sein. Die Woche mit Workshops zu theoretischen Inhalten und praktischem „Gebastel“ beginnt am Montag, 12. August. Musikalischer Höhepunkt und Abschluss wird das Wochenende vom 15. bis zum 17. August sein.

Wie das Musikprogramm in diesem Jahr aussehen wird, diskutieren wir aktuell. Von einigen Personen der derzeitigen Orgacrew wurde der Wunsch geäußert, wieder mehr Songwriter und Folkmusiker zu integrieren, andere wollen wieder ausgelassene Stimmung durch elektronische Musik auf dem Festival erlebbar machen. Wir stehen aber erst am Anfang der Planung  – auch in allen anderen Bereichen (Vorträge, Seminare, Workshops, Kunst, Essen etc.). Wer das Festival mitgestalten möchte, ist gern gesehen! Rassistische, neonazistische, sexistische, chauvinistische Kackscheiße hat bei uns nach wie vor keinen Platz!

Am kommenden Sonntag ist unser nächstes Treffen in Gersdorf. Wir haben uns die folgenden Gesprächspunkte vorgenommen:

  • Wir wollen uns mit der Crew des Auerworld-Festivals austauschen
  • Erste Vorschläge für Workshops, Seminare, Vorträge
  • Planung und Wunschkiste für Musik
  • Planung und Wunschkiste für Theater, Kabarett, Artistik etc.
  • Kommunikation unserer Crew (LaLi-Book, Ideen sammeln)
  • Versorgung Essen
  • Abstimmung mit Kooperative Gersdorf über unseren gemeinsamen Terminkalender
  • Lageplan

blog_vorbereitungstreffen2

Advertisements